Das Problem mit der Darstellung

Subkulturen sind Parallelgesellschaften, die sich Missverständnissen und steter Anfeindungen ausgesetzt sehen. Eigene Riten, eine abgewandelte Sprache bis hin zu einem Aussehen das auffällig aus der Masse herausstechen will. Für Nachbarn, die Polizei und die Medien ein gefundenes Fressen. Mehr von diesem Beitrag lesen

Werbeanzeigen

Der Friedensnobelpreis 2012…

…geht an: EUROPA!

Verständlich was sich die Damen und Herren in des Nobelpreiskomitees ausgedacht haben. „Völker aller Länder vereinigt euch!“ , Europa hat das richtig gut hin bekommen.

Mal ehrlich, was können wir froh sein in einer Staatengemeinschaft leben zu dürfen, in der es Reisefreiheit, eine eigene (Staaten umfassenden) Währung gibt und jeder auf jeden achtet. Wir dürfen unseren Wohnort frei wählen, unseren Arbeitsplatz, nur unsere Freiheit, die wird nicht nur staatenintern, nein.. seit langem auch aus Brüssel beschnitten. Wie freuten sich viele Bundesbürger, es würde ja so vieles einfacher, so viele Menschen rücken zusammen. Europa als stabiles Gegengewicht zu den Vereinigten Staaten – und doch nur eine Kopie. Mehr von diesem Beitrag lesen

Schön wenn es einfach ist

Die Welt bewegt sich, stets mit uns und doch, so scheint es, ignorieren wir und werden gekonnt ignoriert. Die Mechanismen unserer Gesellschaft wirken, versuchen wir einen Blick hinein zu werfen, wie ein Buch mit sieben Siegeln. Ein Fremdwort ist auf der Jagd nach dem nächsten und unser Hirn verknotet sich stets bei neuen Verständnisversuchen. Mehr von diesem Beitrag lesen

„Skinhead Attitude“ – Ein Skin ist kein Nazi“

Die Geschichte der Skinheads ist eine Geschichte voller Missverständnisse! – Diesen Satz muss ich einfach zu Beginn anführen, denn es wird von allen Seiten auf all jene (verbal – leider gelegentlich auch nonverbal) eingeschlagen, die sich nicht scheuen zu ihrem Kult, zu ihrem Dasein zu stehen. All jene, die keine Angst davor haben sich zu kleiden wie sie es für richtig halten, egal was die Gesellschaft dazu sagt. Eine Glatze zu tragen, nicht nur aus morgendlichen Aufstehgründen, ist nicht einfach. Mehr von diesem Beitrag lesen

Zeckenpack

Rivalität kann eine gesunde Sache sein, kann uns zu mehr, zu einer besseren Leistung anspornen. Leider, wir kennen es alle, hat Rivalität auch oft negative Seiten. Sie fördert Neid, Missgunst und oft genug auch offen zur Schau gestellten Hass. Der Kampf um einen neuen, einen besseren Arbeitsplatz, das Buhlen um eine hübsche Frau und natürlich, wie könnte es anders sein, auch im Sport. Mehr von diesem Beitrag lesen