St.Pauli – Ein Jahrhundertverein mit großem Jubiläumskonzert

Wie die meisten meiner Leser wissen ist dies ein besonderes Jahr. Nicht nur weil sich für mich einige Weichen für die Zukunft stellen, ich fleißig am lernen bin, sondern auch weil der einzig wahre Verein in Hamburg wieder in einer anderen Liga spielt und das auch noch zum 100. Geburtstag. Den Sieg im „Playmobilstadion“ in Fürth habe ich nicht sehen können. Die Zeitungen berichteten aber so ausführlich, ich konnte nicht umhin eine Gänsehaut nach der nächsten zu bekommen. Wer St. Pauli kennt, der weiß, es wird viel getan. Hier geht es nicht nur um den Fußball, hier geht es auch um einen der interessantesten Stadtteile Hamburgs. Ein ausführliches Programm findet ihr hier.

Am Samstag ist für mich der Tag der Tage. Die Vorfreude ist so groß, dass ich seit einigen Nächten nicht mehr vernünftig schlafen kann. Die Szenen vor und nach dem Spiel gegen Celtic Glasgow rührten meinen Gemütszustand schon sehr durcheinander, aber im Vergleich zu dem was mich am Samstag erwartet ist das ein Klacks.

Am Samstag dem 29. Mai findet das Jubiläumskonzert am Millerntor statt. Für einen angemessenen Betrag bekommt man einige tolle Bands zu sehen. Besonders freue ich mich auf die alte Hamburger Punkband „Slime“. Man glaubt es kaum aber ich habe die Band noch nie sehen können. Keine Ahnung warum, aber es hat sich irgendwie noch nie ergeben. Nimmt man dann noch „Talco“ aus Italien, die „Real McKenzies“, oder „Fettes Brot“ dazu ergibt sich ein berauschendes Fest. – Am Schluss des Beitrags bekommt ihr von mir noch Kostproben der Musik!

Ich weiß noch, wie ich vor wenigen Monaten hin und her überlegte, denn so eine Konzertkarte bekommt man ja nicht für 5 Knöpfe. Ein glücklicher Zufall wollte es dann so, dass meine Liebste Nägel mit Köpfen machte und sich dachte: dann schenk ich dem Kerl die Karte halt. – DAAAAAAAAAANKE! Es gibt Dinge im Leben des Kuschelpunkers, die lassen ihn ganz schnell zu einem kleinen Kind mit nervöser Vorfreude werden. Hätte ich gezögert, dann würd ich wohl jetzt hier sitzen und traurig auf die Tasten weinen, denn so wie es aussieht ist das Großereignis ausverkauft.

Warum ist mir das aber einen Post wert?

Relativ einfach gesagt: Es reicht mir! Ich hab grad echt keine Lust mich über den (anscheinend) Goldesel „Deutschland“ auf zu regen. Die ABM´s der Bundesregierung für die eigene Bevölkerung gehen mir so sehr auf den Senkel, dass ich schon nen Herzkasper hab. Ok ok, ich hab´s ja verstanden. Geld muss nach Griechenland, damit unsere Straßen weiter unter aller Sau bleiben und die Kfz-Industrie, samt Werkstätten ein stetes Einkommen hat. Toll!

Ich habe beschlossen mich auch mal wieder zu freuen, wird ja auch noch mal erlaubt sein. Nun ja, einen kleinen Hüpfer beim Rücktritt des Herrn Koch konnte ich mir natürlich nicht verkneifen. Ich bin ja auch nur ein Kuschelpunker! Ich werde am Samstag köstlich ein Bierchen nach dem nächsten mit meiner Süßen auf den Magischen FC und natürlich mich trinken. Sollte noch Geld übrig sein wird die Merchandisingabteilung artig unterstützt. Es wird für mich das Highlight dieses Jahres, könnt ihr mir glauben. 100 Jahre magischer FC, gute Musik und ich werd auch wieder älter. Glückwunsch uns allen „Prost!“

Nähere Informationen zum FC, emotionale Spielberichte und die HP sollten unbedingt mal eingeholt werden.

Wir spielen in einer anderen Liga!!!!

Hier nun, wie oben versprochen, ein bisschen was auf die Ohren:

Talco

Eine übersetzte Version, ich brauchte die auch, denn ausländisch spreche ich nicht so gut, findet ihr hier.

The Real Mckenzies

Fettes Brot

Sollte ich dann irgenwann nach diesem Wochenende wieder gerade gucken können kann ich euch ja mal vorschwärmen wie es gewesen ist.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: