Gewaltenteilung?….hab ich irgendwo mal gehört

Schlaflose Nächte sind schon unangenehm, besonders wenn sie durch Nachrichten provoziert werden. Ich warne alle meine 5 Leser sich jemals den TV Sender Phoenix an zu sehen. Besonders gestern ein schwerer Schlag ins Gesicht. Ein Schlag ins Gesicht des Herrn Adenauer – er ruhe in Frieden – , der mit seinen Mitstreitern damals unser Grundgesetz geschaffen hat. Gewaltenteilung ist hier das Zauberwort. Gewaltenteilung? Nein, ich meine nicht das Austeilen von Knüppeln und Schlagringen an die Bürger um die Möglichkeit gewalttätig zu werden zu schaffen. Es geht darum, dass der jenige, der Gesetze entwirft, sie nicht direkt auch genehmigen kann. Es geht auch darum, dass das ausführende Organ sich nicht seine Gesetze macht. Es geht einfach darum, dass nicht eine Organisation/ ein Mensch Gesetze entwirft, sie gleichzeitig auch genehmigt und dann noch mit dem Knüppel durchsetzen kann. Der Bürger soll sich sicher fühlen. Höhö….sicher fühlen…Blödsinn….so sollte doch nur die hohe Anzahl an Abgeordneten legitimiert werden. Da haben sich die Politiker in diesen Zeiten aber echt ein Ei ins Nest gelegt. Jetzt sagen die doch glatt, dass eine Stelle, in diesem Fall das BKA, lustig mal eben in einer Bierlaune selber entscheiden darf was Recht und was Unrecht ist. Keine Panik, geht hier nur um das Internet, uns eigentliches Leben ist dadurch natürlich nicht betroffen. Man schaltet nur eine Informationsquelle aus, kann doch nicht so schlimm sein. Was will ich mir meine Neuigkeiten, meine Informationen aus dem www holen? Gibt doch noch Litfaßsäulen, die gute alte Zeitung in Papierform und natürlich noch Radio und Fernsehen. Zu irgendwas müssen die GEZ-Gebühren doch gut sein.

Ich unterhielt mir vor nicht einmal einer Stunde mit dem Reizzentrum und wir waren uns einig, dass das ganze echt positiv zu werten ist. Richter bekommen wieder ihre gewerkschaftlich zugesicherten Raucherpausen und die Stellen die vielleicht an anderen Ämtern wegfallen, können getrost und leicht wieder aufgebaut werden. Holly prognostizierte eine hohe Nachfrage an Heugabeln und Fakeln. Bin mal gespannt ob er Recht behält.

Ich für meinen Teil bin mal gespannt wie lange Blogs wie das Reizzentrum noch durch das Netz schwirren. Kritik ist nicht erwünscht, schreib dir das mal hinter deine ungewaschenen Ohren lieber Holly! Zuviel Kritik ist nicht gut, nein nein, da muss sich der Schreiber dann nicht wundern wenn sein Blog mit einem STOPschild versehen wird. Das es Hintertürchen gibt und wohl auch immer geben wird dürfte den meisten ja bekannt sein. Trotzdem einfach mal Mainstream schreiben, klappe halten und dann kommt das BKA morgens um 2 Uhr nach ner durchzechten Nacht auch nicht auf die Idee deinen Blog zu sperren.

Advertisements

One Response to Gewaltenteilung?….hab ich irgendwo mal gehört

  1. reizzentrum says:

    Har-Har-Har um mich still zu bekommen, reicht kein lapidares Stoppschild. DEREN Problem ist, dass auch auf Seite der Einsteller von Inhalten, diverse Wege bestehen „deren“ Verfassungsverstösse zu umgehen.

    MICH müssen die schon wegsperren. Und nicht nur mich, Fefe und andere wohl auch. 🙂

    Solltest Du also irgendwann mal versuchem ich anzurufen lieber Kuschelpunker, und auch das Blonde Alien kann sich gar nicht erklären, wo ich denn nur geblieben bin, dann versuche es in Fussballstadien und ähnlichem. Irgendwo wird mich unser Regime wohl versteckt halten.

    Angst um mein Leben habe ich NOCH nicht.

%d Bloggern gefällt das: