Warum habe ich nichts gesagt?

Ich hatte Heute morgen einen wirklich tollen Artikel für euch geschrieben. Als ich ihn dann in wordpress einfügen wollte hat mein Rechner nicht reagiert. Warum auch immer, aber ich konnte nicht mal abspeichern. All die Arbeit für die Katz. Passiert, da kann man nichts machen. Eine Zusammenfassung möchte ich euch dennoch geben. Es ging mal wieder um mein zweifelhaftes Hobby, dem Fahren mit dem ÖPNV.

Entdeckung Nr. 1 – dickliche verliebte Teenager sind sehr wortkarg. Monotone Einsilbigkeit ist wohl das einzige was jemand in dieser Situation aus sich heraus pressen kann.

„Was machst du?“

„Sitzen.“

„Und später?“

„Aussteigen.“

„Was macht deine Mutter?“

„Zu hause.“

So in etwa war der Wortlaut zwischen einem jungen Mädchen und dem dicklichen Jungen vor ihr. Arme Jugend von Heute, bin ich froh das ich da raus bin, aus dem schlimmen Wochenende, das manche gerne Pubertät nennen.

Entdeckung Nr. 2 – es wird öffentlich von Vergewaltigung gesprochen und keiner hört hin, oder wie ist es zu erklären, dass 2 Jugendliche sich über Gangbang mit einem Mädchen unterhalten können und die Regungslosigkeit der Mitfahrer nur noch durch ihre Fähigkeit das Hirn schnell auf dumm zu schalten übertrumpft wird?

„Ey, kennst du xy? Die is geil, oder?“

„Von der hab ich gehört, die soll echt geil sein.“

„Haste ihre Nummer? Yz meinte, dass man mit der mal nen Gangbang starten kann.“

„Ne hab ich nicht, hätt ich aber gerne. Meinste die kann man mal zu zweit nehmen?“

„Na klar, die soll ja willig sein.“

Ok, wen interessiert es auch was das Mädchen will. Is nicht wichtig, die bekommt was fleischiges in den Mund und dann is das Gestöhne auch nicht mehr so laut, dass es die Eltern mitbekommen würden. 2 Kerle sind beim Gangbang ja noch wenig, vielleicht überreden die ja noch den Bruder des Mädchens, dann lernt der seine Schwester mal richtig kennen. Bääääääääähhhhhhhhhhh…….Wer die Jungs gesehen hat, bei meiner Liebsten und mir war es so, der wird sich wundern, wenn überhaupt ein vernünftiges Mädchen mit so was mal die Lippen kreuzt. Was aber haben die anderen in dem Massentransportmittel getan? Ebenso wie wir nichts. Einige mussten sich das Lachen verkneifen, andere grinsten.

Verwerflich, auch an meinem Verhalten finde ich aber, dass wir die Jungs nicht angesprochen haben. Vielleicht hätten wir mal durch einen bissigen Kommentar die ein oder andere Gehirnzelle aktivieren können. Nun ist es zu spät, aber nachdenklich macht mich das schon. Da reden 2 männliche Jugendliche über eine Transaktion ihrer Körperflüssigkeiten mit einem Mädchen, egal ob mit deren oder ohne deren Einverständnis und wir wollen mit einem Lächeln weg hören und uns schnell wieder um die Zusammenstellung des Abendessens kümmern. Denke doch jeder an sich selbst, denn dann ist ja an jeden gedacht!

Advertisements

2 Responses to Warum habe ich nichts gesagt?

  1. Reizzentrum says:

    Du bist halt zu schüchtern, ängstlich und zurückhaltend…..

  2. kuschelpunker says:

    das wirds sein 😉 da ich ja auch so schmächtig bin, muss ich mich ja schon vor nem windstoß in acht nehmen, ganz zu schweigen von 2 vollpfosten!

%d Bloggern gefällt das: