Nur ein kleiner schwarzer Punkt

Frau Marienkäfer und Herr Marienkäfer schwirren schon seit etlichen Stunden in meinem Wohnzimmer herum. Sie in Richtung Fernseher, er vollführt die waghalsigsten Flugmanöver um ihr zu gefallen. Einen Aufprall an der Wand interessiert ihn nicht, er will um jeden Preis gefallen. Wenn er fliegt sieht sie vielleicht nicht, dass er einen Punkt zu wenig auf dem auf dem Rücken hat. Sie im Gegensatz zeit ihm voller stolz all ihre Punkte. Sie hat auch einen Menge davon zu bieten. Schön sieht sie aus wenn sie so auf dem Bildschirm des Fernsehers sieht.

Ein Sturzflug, ein schöner Looping, er legt sich richtig ins Zeug. So sehr, dass er fast übersieht wie sie ihm immer deutlicher entgegen zu fliegen versucht. Schließlich schaffen Herr und Frau Marienkäfer sich zu berühren. Wild turtelnd fliegen die beiden durch mein Wohnzimmer, ich kann ihnen nicht böse sein.

Seit einer geraumen Zeit fliegen sie jetzt schon, sie scheinen seeehr grlücklich zu sein und es wirkt als würde sie der eine fehlende Punkt nicht stören. Doch seit einigen Minuten fliegt er ein wenig unrund. Die Flugmanöver wirken nicht mehr so flüssig. Vielleicht fühlt er sich unwohl, weil ihm sein Makel immer mehr bewusst wird. Es ist egal ob noch ein süßer Marienkäfer sich in meinem Wohnzimmer tummeln würde, ich bin mir doch sehr sicher, dass es ihn nicht interessieren würde.

Herr Marienkäfer wirkt inzwischen auch ein bisschen träge. Seit wenigen Minuten wirkt er deprimiert. Sein kleiner Makel wirkt auf ihn. Immer wieder versucht sie ihm durch ihre Flugkünste zu beweisen, dass ein Fleck mehr oder weniger doch nichts an seinen Künsten ändert. Irgendwie ist der kleine rote Kerl ignorant, anstatt zu fliegen bleibt er auf meinem Monitor einfach sitzen – erschwert sogar meine Tipperei – und dreht Frau Marienkäfer den Rücke zu und zeigt offensichtlich seinen Makel.

Ihre Hilfeversuche prallen ab. Sie nähert sich ihm und er….tja, er tippelt mit seinen kleinen Füßen etwas weg und zeigt ihr seine Drohgebärde. – Sofern Marienkäfer so etwas überhaupt haben.

Was für ein Trottel! Schade das er vergessen hat, dass das ein Entfernen von Problemen sie nicht lösen wird. Vielleicht wird Herr Marienkäfer doch noch den Mut aufbringen sich ihr und den Problemen zu nähern, sonst kann er Frau Marienkäfer bald von seinem Fernseherplatz nur noch auf ihrem Monitorplatz bewundern. Dann ist das Tippeln auf gemeinsamer Oberfläche passee und während er seinen Makel noch hat, wird sie bald vergessen haben, dass ein fehlender Fleck Herrn Marienkäfer von anderen unterschieden und ihn genau das interessant gemacht hat. Und Herr Marienkäfer wird sich lange Vorwürfe machen, dass ein Makel ihn so vereinnamt hat.

Ein kleiner Makel, ein fehlender schwarzer Punkt!

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: