Immer der gleiche Tag – bei immer mehr Menschen

Wenn du erst um 14 Uhr aufstehst

dich nach nem Kaffee wieder hinlegst

warst bis 4 im Internet unterwegs

eine Flatrate ist dein Glück

trotzdem wünscht du dich zurück

wenn dein Morgengesicht die Übelkeit ansteigen lässt

das einzige Bier von gestern noch schmeckt

deine Zahnbürste sich an deiner Zunge abnutzt

sie weh tut nach dem du über die Lippen leckst

dein Deo wieder mal alle ist

es keinen interessiert weil du allein bist

dein icq den Ton aus den Boxen drückt

selbige spielt verrückt

jemanden interessierts

-bist ein wenig irritiert-

wie du vegetierst

dich wieder in einem anderen Leben verirrst

mal schaun was heute anstellen

was werden deine Boxen bellen

lieber Musik oder doch ein schlechter Film

ein dröges Spiel, noch einmal die Sims

neuen Fernsehsender einstellen

gibt es noch Reis

vielleicht doch lieber Brot

steigt der Preis wächst die Not

zum essen übrig bleibt Brei

ein Gefühl kurz vor dem Tod

doch wenn der Abend kommt

die Sonne sich senkt

der Frust das Hirn wegbommt

ein Muss – es wird noch einer eingeschenkt

die Gedanken spielen Flipper

das Gefühl es kommt noch dicker

die Realität ist hier

du bist unten, du bist Hartz IV!

Dank an das-blonde-alien für einen tollen Artikel der trifft was viele Menschen denken und als Gedankenvorlage für mein Geschriebenes diente!

 

Advertisements

2 Responses to Immer der gleiche Tag – bei immer mehr Menschen

  1. Thearcadier says:

    Oh, schon wieder hier, was eine Überraschung. Na, ich hoffe doch mal stark, dass das nur auf Inspirationen beruht und nicht auf Erlebtem…gut geschrieben isses ja…

  2. kuschelpunker says:

    leider beruht es auch ein wenig auf erlebtem…gab leider keine gebrauchsanweisung fürs leben bei der geburt dazu!

    freud mich aber, dass die gefällt was ich schreibe, tummelst dich ja nicht grad selten hier herum – wie ich festgestellt hab „bg“

%d Bloggern gefällt das: