SIE sind immer ehrlich!

So ist es richtig. Der Mensch braucht Feindbilder. Schön zu wissen, dass wir aus der Vergangenheit gelernt haben. Denn auch heute gilt wieder: Was wir machen ist richtig und wird positiv verkauft, wenn andere aber dasselbe machen ist es von grundauf schlecht! Ja, so will ich meine Welt sehen, immer schon schwarz-weiß. Sollten hier zu Lande Mann und Frau ein Kind zeugen, zeugen sie zukünftige Professoren, Wähler oder zumindest zukünftige gut ausgebildete Arbeitskräfte. Wenn woanders gezeugt wird, werden Soldaten und Kriegstreiber in diese Welt gesetzt. Geht so ja nun wirklich nicht, oder? Was geht denn da in den anderen Ländern vor sich? So etwas können die uns doch wirklich nicht zumuten. Da treffen sich doch glatt ein paar Panzer und einige Soldaten um Krieg zu spielen. Wo kommen wir denn da hin? So etwas ist definitiv uns vorbehalten, denn wir üben ja nur das Zusammenspiel einzelner Truppenteile. Warum müssen denn die anderen einen Übungskrieg daraus machen. Meine lieben Leser, ich bin doch sehr froh, dass wir eine Medienlandschaft haben, die solch ein Verhalten schonungslos aufdeckt. Gut das die Medien die alten Werte nicht vergessen haben. Sie haben wirklich aus der Vergangenheit gelernt. Wir brauchen unbedingt Feindbilder, denn über wen sollten wir sonst schimpfen? Über wen sollten wir uns denn Vorurteile, die lebensnotwendig sind, bilden? Weiter so meine Freunde der schreibenden und drehenden Zunft. Schön das alte Erkenntnisse nicht im Niemandsland verschwinden. Spöttern die meinen, sie fühlen sich in der Zeit um 70 Jahre zurückversetzt kann ich nur sagen, dass es heute Farbfernsehen gibt und Zeitreisen nicht möglich sind! Stellt doch nicht alles in Frage, ihr seid ja wie Teenager. Man darf der Presse ruhig glaube, denn die wissen schon was sie tun. Die würden uns doch nie sagen welche Meinung sie bei uns gern hätten!

Dank an Holly für die Steilvorlage

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: